Die Montage darf nur durch autorisiertes (Fach-) Personal erfolgen.
Die korrekte Montage ist ausschlaggebend für eine optimale Funktion.
  1. Entnahme aller Klebestreifen, die zu Transport- bzw. Verlustzwecken der Befestigungselemente angebracht sind.
  2. Die gesamte Innenecke (Knotenblech und Kurvenformstück mit Rolle) von der Seitenführung demontieren. Die Eckverbinder und Gewindeplatten unterhalb der Seitenwange lösen. Die Profilmutter des Bahnabschlussbleches der äußeren Ecke demontieren und in das angrenzende Bahnsegment (oberes Seitenführungsprofil) einschieben.
  3. Die Bahnsegmente in der Höhe voreinstellen. Hierzu die Kontermutter am Stellfuß lösen und durch Drehen der Gewindespindel die Höhe der Bahn regulieren.
  4. Die Rollenbahnsegmente, die durch eine Ecke miteinander verbunden werden, im Winkel von 90° zueinander ausrichten.
  5. Das kürzere Bahnsegment an das angrenzende Bahnsegment schieben und dabei die Gewindeplatten der Eckverbinder in die untere Nut der Seitenwange führen. Die innere Eckverbindung kann als Hilfsmittel für die Installation verwendet werden, indem die Nocken der Seitenführungshalter in die dazugehörigen Aus¬schnitte der inneren Ecke einrasten. Außerdem ist das untere Verbindungsrohr in das T-Verbindungsstück der angrenzenden Rollenbahn einzuführen. Ein Winkel von 90° sollte jetzt vorhanden sein, muss aber nochmal überprüft werden. Die Höhe der Rol¬lenbahnsegmente muss nochmals aufeinander abgestimmt werden.
  6. Nun die innere Ecke fest montieren. Die Bahnverbinder unter der Ecke müssen ebenfalls fest mit der angrenzenden Bahn verschraubt sein. Dies gewährleistet einen flüssigen Verlauf des Werkstückträgers. (Die Oberkante der ersten Rolle des angrenzenden Bahnsegmentes muss 0,5 mm höher als die Oberkante der ersten Rolle in der Ecke sein.) Durch die Installation bzw. das Anziehen der Eckverbinder ist dies gewährleistet.
  7. Den Eckbereich durch Einstellen der Stellfüße nochmals exakt ausrichten, alle Verbindungsschrauben anziehen und an den Stellfüßen auf dem Untergrund verdübeln.

    Corner Mech inst top view

  8. Corner Mech inst bottom view